HSC Fräsen Hochleistungskunststoffe

Hochgeschwindigkeitszerspanung von PEEK bis PVDF

Einer der ersten bekannten Hochleistungskunststoffe war sicherlich PTFE oder Teflon® - eine Entwicklung aus der Raumfahrt. Heute gibt es eine Vielzahl von Hochleistungskunststoffen, deren Eigenschaften speziell auf ihre Anwendung komponiert worden sind. So sind beispielsweise PEEK, PPS oder PVDF und viele andere in den vergangenen Jahren für die moderne Industrie unverzichtbar geworden, weil diese Materialien bei hohen Temperaturen, Verschleiß oder Strahlenbelastung deutlich leistungsfähiger sind.
 
Bei der Bearbeitung von Hochleistungskunststoffen spielt das Prozessfenster und die Parametrierung eine entscheidende Rolle.

5-Achs-Fräsen Hochleistungskunststoffe

Spanende, drei dimensionale Kunststoffverarbeitung von Hochleistungskunststoffen in unserer Hermle C400.
 
Lesen Sie mehr

Laserbeschriften Kunststoff

Das Laserbeschriften und Lasergravieren unterschiedlichster Kunststoffe ist bei uns in jeder Schrift, Form und Variation umsetzbar.
 
Weitere Details hier

< >

2D Laserschneiden

Lasermaterialverarbeitung von Kunststoff, Eisenmetallen, Nichteisenmetallen, Naturstoffen und vielem mehr.
 
Lesen Sie mehr

3D Laserschneiden

3D Laserbearbeitung unterschiedlichster Werkstoffe zu fertigen Produkten oder Teilerzeugnissen.
 
Mehr Informationen hier

< >

Lackieren

Sämtliche Farben und Veredlungen der Oberfläche in unserer hauseigenen Industrie Lackierkabine.
 
Produktbeispiele und Details finden Sie hier

Add on

Bohren, Abkanten, thermisches Abkanten, Schleifen, Kleben. KURIOS kann viel - und jetzt noch viel mehr.
 
Hier geht es zu weiteren Details

< >
Schnitt- und Vorschubgeschwindigkeit, Zustellung und Kühlung im Zerspanprozess müssen individuell bei jedem Werkstoff optimiert werden. Nur so sind hohe Toleranzansprüche, extreme Präzision, genaue Passungsmaße, sowie hohe Form- und Lagetoleranzen dauerhaft sicherzustellen.
 
Die Qualitätssicherung Ihrer Bauteile findet deshalb kontinuierlich während der Fertigung statt und wird permanent in unserem ERP-System KISS dokumentiert.
 
Wenn Sie also einen Dienstleister suchen, auf den Sie sich jederzeit und uneingeschränkt verlassen können, würden wir uns über eine Anfrage von Ihnen freuen.

Hochleistungskunststoffe werden in allen Branchen eingesetzt

Hochtemperaturbereich, Maschinenbau, Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt, Elektrotechnik, Chemische Industrie, Drucklufttechnik, Lebensmittelindustrie, Nuklearindustrie
HSC-Fräsen PEEK
Fräsbauteil aus PEEK Plattenmaterial
HSC Fräsen CFK PEEK
Kupplungen aus CFR Peek

Hochleistungskunststoffe

  • PEEK (Ketron®) - gute mechanische Eigenschaften, Gebrauchstemperatur +240°C, gute Festigkeit bei hohen Temperaturen, hohe Strahlenbeständigkeit
  • PAI (Torlon®) - Gebrauchstemperaturgrenze bei +250°C, gutes Reibungs- und Verschleißverhalten, hohe UV-Beständigkeit
  • PPS (Techtron®) - sehr gute mechanische Eigenschaften, hohe dauerhafte Gebrauchstemperatur +220°C, gute elektrische Isolation, ausgezeichnete Strahlenbeständigkeit
  • PPSU, PSU und PEI (Tecason®) - sehr gute mechanische Eigenschaften, gute elektrische Isolation, Lebensmittelzulassung, geeignet für Dampfsterilisation
  • PTFE (Teflon®) - Temperaturfest von -200°C bis +260°C, hoch chemikalienbeständig, sehr geringer Reibungskoeffizient, physiologisch unbedenklich
  • PVDF (Symalit®) - gute Gleiteigenschaften und Verschleißfestigkeit, gute mechanische Festigkeit und Steifigkeit, hohe Zähigkeit bei niedrigen Temperaturen

HSC Fräsen Hochleistungskunststoffe - die wichtigen Details zusammengefasst

Die Bearbeitung von Hochleistungskunststoffen kann mit unseren modernen mehrachsigen HSC-Frässystemen mit perfekt abgestimmten Prozessparametern erfolgen. Hinzu kommt, dass bei besonders kritischen Bauteilen mit thermischen Vor- und Nachbehandlungen Eigenspannungen abgebaut werden müssen, damit die Maßhaltigkeit des Endproduktes erreicht wird. Hier zahlen sich jahrelange Erfahrung und eine gut gepflegte Wissensdatenbank aus - unser ERP System "KISS" unterstützt uns hierbei perfekt.
  • maximales Bearbeitungsformat:
    2.000 mm x 3.000 mm
  • minimale Materialstärke:
    Material ab 0,5 mm
  • maximale Materialstärke: 100 mm
  • Maschine: Flachbettfräsen, Portalfräsen
  • Weiterverarbeitungsangebot: 5-Achs-Fräsen, 2D Laserschneiden und 3D Laserschneiden, Laserschweißen, Laserbeschriften, Drehen, Helicoil und Kanten
  • Oberflächenbearbeitungen: Lackieren, Sandstrahlen, Strahlen, Schleifen, Bürsten
  • Thermische Behandlung: Tempern in Zeit-Temperatur gesteuerten Thermoschränken